Homöopathische Behandlung

Seit 2007 nimmt die BKK Rieker RICOSTA Weisser an einem innovativen homöopathischen Versorgungsmodell teil. Dieses ermöglicht es uns, Ihnen ergänzend zur normalen medizinischen Versorgung auch klassische homöopathische Anwendungen anzubieten – ganz unbürokratisch, einfach und zuzahlungsfrei.

Zur Durchführung homöopathischer Behandlung sind Vertragsärzte berechtigt, die die Zusatzbezeichnung Homöopathie führen dürfen und u.a. über eine dreijährige Berufspraxis verfügen. Die Voraussetzungen prüft die Kassenärztliche Vereinigung Baden Württemberg und erteilt dem Arzt eine entsprechende Abrechnungsgenehmigung.
Die homöopathische Behandlung rechnet der Arzt über die Krankenversicherungskarte direkt mit uns ab. Eine weitergehende Privatliquidation im Hinblick auf homöopathische Anamnesen und Behandlungen ist nicht zulässig. Die verordnungsfähigen Arzneimittel werden abzüglich der gesetzlich vorgeschriebenen Zuzahlungen direkt durch die Apotheke mit uns abgerechnet.

Teilnehmende Ärzte teilen wir Ihnen auf Anfrage mit oder Sie können diese hier abrufen.