Haushaltshilfe

Wir stehen Ihnen zur Seite

Haushaltshilfe ist in Deutschland eine Sozialleistung, die von der gesetzlichen Krankenversicherung oder der gesetzlichen Rentenversicherung auf Antrag gewährt wird.

Die Haushaltshilfe umfasst alle Tätigkeiten, die zum Führen eines Haushaltes gehören, wie z. B. Kinderbetreuung, Essenszubereitung, Wohnungsreinigung, Kleiderpflege etc. Der Umfang der Leistung richtet sich nach dem jeweils individuellen, tatsächlichen Hilfebedarf. Kann der Haushalt noch teilweise weitergeführt werden oder ist zu bestimmten Zeiten die Haushaltsführung durch eine andere Person des Haushalts möglich (z. B. Wochenende, Urlaub des Lebenspartners), so können die Leistungen nur in eingeschränktem Umfang gewährt werden.

Voraussetzung für die Leistung

Unter bestimmten Voraussetzungen übernimmt die BKK die Kosten für eine Haushaltshilfe, wenn die Weiterführung des Haushaltes beispielsweise wegen einer Krankenhausbehandlung oder einer Leistung zur Rehabilitation nicht sichergestellt werden kann.