Erweiterte Schwangerschaftsleistungen

400 € für zusätzliche Maßnahmen

Die Standarduntersuchungen während der Schwangerschaft werden direkt über die Krankenversicherungskarte abgerechnet.

Darüber hinaus übernimmt die BKK Rieker • RICOSTA • Weisser je Schwangerschaft die Kosten bis zu maximal 400,00 € für folgende zusätzliche Maßnahmen:

 

  • Ultraschalluntersuchungen im Rahmen der Schwangerschaftsvorsorge
  • Toxoplasmose Test
  • Zytomegalietest (CMV)
  • Nackentransparenzmessung inklusive Laborleistungen
  • Frühgeburtenscreening als zusätzliche Vorsorgemaßnahme, um das Risiko einer Frühgeburt zu vermeiden
  • Folsäurepräparate
  • B-Streptokokkentest
  • Akupunktur zur Geburtsvorbereitung
  • Die Teilnahme des Ehegatten bzw. Lebenspartners an einem Geburtsvorbereitungskurs, wenn beide bei der BKK Rieker • RICOSTA • Weisser versichert sind,
  • Gesundheitskurse für Schwangere, Mutter und Baby bis zum vollendeten 6. Lebensmonat zur Förderung des gesundheitsbewussten Verhaltens und der Früherkennung
  • Säuglingspflegekurse für werdende Eltern durch eine/n gemäß § 134a Absatz 2 SGB V zugelassene/n Hebamme/Entbindungspfleger

Hebammenrufbereitschaft

Die BKK Rieker • RICOSTA • Weisser erstattet die Kosten für eine Hebammenrufbereitschaft. Der maximale Zuschuss beträgt bis zu 250,00 Euro je Schwangerschaft.

Eine Erstattung erfolgt gegen Vorlage der Originalrechnungen und gegebenenfalls der Teilnahmebescheinigungen.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung

Nadine Günter
Fachberatung Leistungen
Tel.: 07724 97 211
E-Mail: nguenter@bkk-rrw.de | Visitenkarte