Datenschutzerklärung

Persönlichkeitsrechte

Die Persönlichkeitsrechte unserer Kunden und Partner zu respektieren, ist für uns ein wesentlicher Grundsatz. Dies gilt selbstverständlich auch für den Umgang mit Daten aus Ihrem Internetbesuch.
 

  1. Bei Teilbereichen unserer Website bitten wir um Ihren Namen, Kontaktinformationen (wie Ihre Telefonnummer und Adresse) und Informationen zu Ihrer Person oder Ihrem Unternehmen. Diese persönlichen Informationen verwenden wir zur Bewertung Ihrer Anmeldung oder um Ihnen Informationen zukommen zu lassen, sofern Sie diese von uns anfordern.Wir erfassen auch Informationen darüber, wie unsere Site verwendet wird. Dabei sammeln wir Informationen darüber, welche Seiten besucht werden oder nach welchen Informationen gesucht wird, sowie Informationen, wie Ihre IP-Adresse oder Ihren Browsertyp. Diese Daten stehen jedoch nicht mit den persönlichen Daten in Verbindung.Informationen, die wir für die Benutzung unserer Internet-Geschäftsstelle sammeln, werden nach dem Eintragen online verwendet. Mit diesen Informationen runden wir unser Leistungsangebot Ihnen gegenüber ab.
     
  2. Wir gestatten es Dritten nicht, Ihre persönlichen Informationen ohne Ihre Erlaubnis zu verwenden. Allerdings sind wir darauf angewiesen, uns bei Teilbereichen dieser Webseite (z.B. bei der Analyse der Bedürfnisse) von Vertretern helfen zu lassen.Wir behalten uns vor, bei einer bestehenden Notwendigkeit, Informationen weiterzugeben. Das ist zum Beispiel der Fall, wenn wir durch Strafverfolgungsbehörden, Gerichte oder Verwaltungsbehörden dazu aufgefordert werden oder zur Vermeidung einer Haftung oder zur Abwehr von Schaden unserer Krankenkasse, unserer Mitglieder oder unserer Geschäftspartner.
     
  3. Daten (z.B. Anschrift) können auf Mitteilung hin geändert werden.
     
  4. Unsere Sicherheitsvorkehrungen entsprechen dem aktuellen Stand der Technik. Für die Beachtung der Datenschutzgrundsätze sorgt der Datenschutzbeauftragte. Unsere Mitarbeiter unterliegen selbstverständlich der Verschwiegenheitsverpflichtung. Wir speichern die betreffende persönliche Informationen auf einem sicheren Server. Dieser ist durch eine Firewall und andere elektronische Sicherheitsmaßnahmen gegen unbefugten Zugriff über das Internet oder unser Netzwerk geschützt.

  5. Unsere Website enthält Links zu anderen Anbietern, auf die sich unsere Datenschutzgrundsätze nicht erstrecken.
     
  6. Die BKK RRW kann zukünftig diese Datenschutzerklärung ändern oder ergänzen. Prüfen Sie diesen Teil unserer Site von Zeit zu Zeit um zu sehen, ob sich Änderungen ergeben haben.

Öffentliches Verfahrensverzeichnis

Der Datenschutzbeauftragte der BKK RRW hat nach § 81 Absatz 4 SGB X in Verbindung mit § 4g bzw. 4e BDSG jedermann in geeigneter Weise die folgenden Angaben zur Verfügung zu stellen.

Verantwortlichkeiten

BKK Rieker • Ricosta • Weisser

Vorstand
Michael Braun

Anschrift der verantwortlichen Stelle
BKK Rieker • Ricosta • Weisser
Stockacher Str. 4–6 78532 Tuttlingen

Telefon: 07461 96646-3
Fax: 07461 96646-48

E-Mail: info@bkk-rrw.de

Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung

Die BKK RRW muss Daten erheben, verarbeiten und nutzen, damit sie ihren primären Aufgaben – die Erhaltung, die Wiederherstellung und die Verbesserung der Gesundheit ihrer Versicherten – wahrnehmen kann. Die Zwecke der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten ergeben sich für die Aufgaben der Krankenversicherung aus § 284 SGB V, für die Aufgaben der Pflegeversicherung aus § 94 SGB XI. Nachfolgend sind diese Zwecke aufgeführt.  

Aus dem Bereich Leistungen sind dies

  • Prüfung und Gewährung von Leistungen
  • Unterstützung des Versicherten bei Behandlungsfehlern
  • Kostenerstattung
  • Ermittlung des Zuzahlungsstatus und der Belastungsgrenze
  • Beteiligung des Medizinischen Dienstes
  • Abrechnung mit Leistungserbringern
  • Wirtschaftlichkeits- und Qualitätsprüfung bei Leistungserbringern
  • Abrechnung mit anderen Leistungsträgern
  • Durchführung von Erstattungs- und Ersatzansprüchen gegenüber Dritten
  • Vorbereitung, Vereinbarung und Durchführung von morbiditätsorientierten Vergütungsstrukturen
  • Vorbereitung, Durchführung und Qualitätssicherung von Modellvorhaben und integrierten Versorgungsformen
  • Vorbereitung und Durchführung von strukturierten Behandlungsprogrammen
  • Abschluss und Durchführung von Pflegesatzvereinbarungen
  • Beratung über Maßnahmen der Prävention und Rehabilitation
  • Beratung über Maßnahmen der Prävention und Rehabilitation
  • Koordinierung pflegerischer Hilfen
  • Statistiken

Aus dem Bereich Versicherungen / Beiträge sind dies

  • Feststellung des Versicherungsverhältnisses
  • Ausstellung der Krankenversicherungskarte
  • Durchführung von Beitragsangelegenheiten
  • Beitragsrückerstattungen
  • Gewinnung neuer Mitglieder

Art der gespeicherten Daten

Eine Auflistung über die Art der gespeicherten Daten finden Sie in unserer Dateienübersicht nach § 286 SGB V.

Datenübermittlung

Die BKK RRW übermittelt Daten an andere Institutionen im Rahmen der Übermittlungsvorgaben des SGB X oder anderer Rechtsvorschriften. Die häufigsten Übermittlungen finden im Rahmen der Amtshilfe statt. Jedes Amtshilfeersuchen wird hinsichtlich ihrer Rechtsmäßigkeit überprüft.

  • Rentenversicherungsträger
  • Unfallversicherungsträger
  • Bundesagentur für Arbeit
  • Versorgungsämter
  • Zahlstellen
  • Arbeitgeber
  • Leistungserbringer
  • Abrechnungszentrum Emmendingen
  • Asstel Versicherungsgruppe im Rahmen des § 194 Absatz 1a SGB V
  • Interforum
  • MedicalContact
  • ArztPartner almeda AG
  • Einzelübermittlungen nach den Vorschriften der §§ 67d ff SGB V

Regelfristen für die Datenlöschung

Maßgebliche Rechtsgrundlagen – gültig für die BKK RRW – finden sich in den Vorschriften der SRVwV und des SGB. Die BKK RRW überwacht die Löschung und Vernichtung der Daten nach der aus den vorgenannten Vorschriften zusammengestellten Arbeitshilfe der zuständigen Aufsichtsbehörde, dem Bundesversicherungsamt, Bonn.

Die wichtigsten Fristen für die Datenlöschung

Mitgliederbestandsführung:

  • Beitrittserklärungen 6 Jahre
  • Meldungen KVdR 6 Jahre
  • Sofortmeldungen bis zur nächsten Einzugsstellenprüfung
  • Kontrollmeldungen 6 Jahre
  • Studentische An- und Rückmeldungen 6 Jahre
  • Meldungen Wehr-/Zivildienst 6 Jahre
  • Fragebögen Familienversicherung 9 Jahre

Beitragswesen:

  • Beitragsnachweise 6 Jahre
  • Einkommensnachweise 6 Jahre
  • Mahn- Vollstreckungsbescheide 6 Jahre
  • Belege für Berichtigungen 6 Jahre

Leistungswesen:

  • Leistungsfallunterlagen 6 Jahre / wenn Belegfunktion 10 Jahre
  • Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen in Geldleistungsfällen 6 Jahre bei möglichem Ersatzanspruch 6 Jahre
  • Erstattungsbelege / Rechnungen 6 Jahre
  • Anspruchsbescheinigungen 6 Jahre
  • Unterlagen zur Härtefallprüfung 6 Jahre
  • Abrechnungen über Ersatzforderungen 6 Jahre
  • Unfallfragebogen 10 Jahre, wenn Ersatzanspruch
  • Erstattungsanträge 6 Jahre
  • Zahlungs- Buchungsbelege 6 Jahre

Datenübermittlung an Drittstaaten

Die BKK RRW übermittelt keine Daten an Drittstaaten.

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Nähere Informationen hierzu finden Sie unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de bzw. unter http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html (allgemeine Informationen zu Google Analytics und Datenschutz). Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code "gat._anonymizeIp();" erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Durch diese Maßnahme ist es unmöglich, Rückschlüsse auf Ihre Person und Ihren Besuch auf dieser Website zu ziehen.